< Zurück

tl_files/onkologie_theme/img/team/Thomas-Fietz.jpgDr. Thomas Fietz
Facharzt f. Innere Medizin

Medizinstudium an der Universität Heidelberg.
Stipendien des Deutschen Akademischen Austauschdienstes für
jeweils einjährige Studienaufenthalte in Wien/Österreich und in den
USA (Duke University Medical School, North Carolina; MD Anderson
Cancer Center, University of Texas, Houston)

Amerikanisches Staatsexamen
(Basic medical science component of the Foreign Medical Graduate
Examination in the Medical Sciences (FMGEMS) of the United States;
zweiter Abschnitt der United States Medical Licensing Examination
USMLE II)

Dissertation am Pathologischen Institut der Universität Heidelberg
unter Prof. Dr. Peter Möller: experimentelle Studien zur Tumorzellinvasion
und -metastasierung

werdegang:

1996 - 2005
Universitätsklinikum Benjamin Franklin der Freien Universität Berlin,
Medizinische Klinik III (Hämatologie, Onkologie und Transfusionsmedizin,
Leiter: Prof. Dr. E. Thiel), 2003 umbenannt in Charité-Campus Benjamin Franklin.
2003 Anerkennung als Facharzt für Innere Medizin
2004 Erlangung der Teilgebietsbezeichnung Hämatologie und internistische Onkologie
2005 Niederlassung in der onkologischen Schwerpunktpraxis Banhardt/Fietz
2006 ESMO-Examen
2007 Zusatzbezeichnung Palliativmedizin
2008 - 2010 Mitherausgeber der Fortbildungszeitschrift CME Innere Medizin
(verantwortlich für den Bereich Hämatologie/Onkologie)
2008 - 2010 Lehrtätigkeit an der Albert-Ludwigs Universität Freiburg (Abteilung Hämatologie und
Onkologie, Prof. Mertelsmann) 

Breite hämatologisch-onkologische Ausbildung mit den Schwerpunkten Stammzelltransplantation (allogen und autolog), Leukämie– und Lymphombehandlung. Langjähriger Einsatz in den diagnostischen Bereichen Knochenmarkzytologie, Knochenmarkhistologie und Immunzytologie (Zentrale Diagnostik der GMALL-Studie, deutschlandweites Einsendelabor). Diverse wissenschaftliche Publikationen, Vorträge und Buchbeiträge insbesondere zur experimentellen und klinischen Stammzelltransplantation sowie der Behandlung maligner Lymphome. Einwerbung von Drittmitgeldern, Erstellung von Therapie- und Studienprotokollen. Reviewer internationaler
Zeitschriften (u.a. Bone Marrow Transplantation, Drugs, Leukemia and Lymphoma, Annals of Hematology, Applied Biochemistry and Biotechnology). Onkologisch verantwortlicher Arzt. Leiter der klinischen Prüfung ("LKP") nichtinterventioneller Studien. Seit 2015 Prüfer der Landesärztekammer Baden-Württemberg für die Gebietsbezeichnung Hämatologie-Onkologie.

Mitglied folgender Fachgeselschaften:

DGHO (Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie)
BNHO (Bund niedergelassener Hämatologen und Onkologen
ASH (amerikanische Gesellschaft für Hämatologie)
ESMO (europäische Gesellschaft für Onkologie)

Informationen nach dem Teledienstgesetz (TDG):

Gemeinschaftspraxis Banhardt / Fietz / Hertkorn

Dr. med. Ulrich Banhardt
Facharzt für Innere Medizin
Hämatologie und internistische Onkologie*
E-mail: banhardt@onkologie-bodensee.de

Dr. med. Thomas Fietz
Facharzt für Innere Medizin
Hämatologie und internistische Onkologie*
E-mail: fietz@onkologie-bodensee.de

Dr. med. Christian Hertkorn
Facharzt für Innere Medizin
Gastroenterologie
Hämatologie und internistische Onkologie*
E-mail: hertkorn@onkologie-bodensee.de

Virchowstrasse 10c
78224 Singen
Telefon: 07731.797660
Telefax: 07731.7976699

* die Berufsbezeichnung wurde in Deutschland erworben

zuständige Aufsichtsbehörde:

Ärztekammer Baden-Württemberg, Bezirksdirektion Freiburg, Sundgauallee 27,
D-79114 Freiburg; www.laek-bw.de